Das Projekt

Das Projekt ist für Menschen mit Diabetes, Kinder und Jugendlichen deren Eltern, Angehörigen und das Umfeld wie Freunde, Kita, Schule etc.. Über die Telefonnummer 0203 47 99 15 88 erhalten Betroffene und Angehörige Unterstützung. 
Es gibt immer wieder Situationen in denen man z.B. nicht weiter weiß, eine Frage hat oder einen Rat benötigt. 
Unser Ziel ist es die Rufnummer 24 Stunden am Tag zu besetzen, sodass die Dia Engel jederzeit unterstützen können.

Die Personen (Dia Engel) werden für den Telefondienst von einer Diabetesberaterin geschult. Die Schulungen finden in erforderlichen Abständen statt.

Es werden keine Beratungen bezüglich Therapieanpassungen oder Eingriffe in die ärztlich verordneten Therapien vorgenommen und ersetzt keinen Arztbesuch. Eine Diagnose oder Therapie kann nur durch die Behandlung ihrer Arztpraxis erfolgen.

Alle Personen die sich im Projekt engagieren tun das in ihrer Freizeit und unentgeltlich.
Das Projekt „Diabetes Engel“ ist Kein Gewinnorientiertes Projekt.
Sollte das Projekt mehr finanzielle Unterstützung erhalten als die Kostendeckung,

fördern wir mit dem Betrag Kinder und Jugendliche mit Diabetes.

Die Idee:

Die Idee entstand Ende 2019 bei der Diabetes Selbsthilfe in der meine
Tochter Doreen und ich tätig sind und auch eine Kinder und Jugend Gruppe gegründet haben die
Dia Jugend.

Wir wollten eine Möglichkeit bieten wo sich Betroffene und Angehörige mit sofortigem Kontakt Unterstützung erhalten. Klar gibt es die sozialen Netzwerke und Messenger Gruppen aber viele nutzen diese nicht bzw. möchten ihre Telefonnummer nicht in Messenger Gruppen bekannt geben.

Dank unserer Freunde und Bekannten die diese Idee gut fanden und uns unterstützen, haben wir hin und her überlegt, bis ich mir einige Telekommunikationsunternehmen abspeicherte. Ich habe drauf geachtet das diese aus der Region kommen und der Kunde nicht irgendeine Nummer ist.

Am Montag, 6.7.2020 habe ich ein Telekommunikationsunternehmen in Düsseldorf angerufen und unsere Idee geschildert. Der nette Herr war so begeistert von der Idee das er am Telefon mitteilte die Telekommunikationstechnik bis zu 5 Personen (Dia Engel) die die Gespräche annehmen kostenlos zur Verfügung stellen und wir somit starten können. Mit so einer Reaktion / Unterstützung hatten wir nicht gerechnet.

Zu diesen Zeitpunkt hatten wir eine Diabetesberaterin, vier Personen die Telefongespräche führen und das Telekommunikationsunternehmen die uns unterstützt.

Ab diesem Tag (6.7.2020) wussten Wir das die Idee Wirklichkeit wird.

An dieser Stelle möchten wir uns bei der Firma Sipgate und allen Personen die am Projekt mitwirken und es unterstützen bedanken!

Am Montag, 27.7.2020 wurde die Telefonnummer geschaltet und der erste Dia Engel Anschluss eingerichtet. In den nächsten Tagen werden weitere Anschlüsse geschaltet. Die Begrüßung /Hinweis am Anfang des Telefonnetz wird auch noch erstellt und muß eingespielt werden.

Der Start:

Am Samstag den 1.August 2020 waren die Hinweis- und Voicemail Telefonansagen hochgeladen und wir waren 4 Dia Engel die Telefongespräche annehmen können. Nach der Telefonkonferenz 11:30 Uhr haben wir vereinbart langsam mit dem Projekt
„Dia Engel“ zu starten. In den nächsten Tagen werden wir das Logo erhalten, dann können die Visitenkarten gedruckt werden.

Am 21.August 2020 gab es mit der Telefonunternehmen Sipgate aus Düsseldorf ein Telefonat da wir bis zu 10 Dia Engel benötigen und somit weitere Telefonschaltungen. Sipgate unterstützt uns auch mit weiteren Telefonschaltungen und der dazugehörigen Technik. Mitte August hatten wir die ersten Visitenkarten und am 26.August waren 9 Dia Engel geschaltet.
Die ersten erfolgreichen Telefongespräche gab es schon.